Adria Cup 2022 - Ausschreibung

Verfasst von Eibel Thomas am . | Letzte Änderung am 08. Dezember 2021.

Ausschreibung für Klasse Beneteau 35 mit eigener Wertung für Klasse Racing mit Spi, Fahrtenklasse ohne Spi und eigener Damenwertung (Wertung je Klasse ab drei gemeldeten Booten).

 

Veranstalter
Segel- und Yachtclub Steiermark in Zusammenarbeit mit dem OeSV, dem Kroatischen Segelverband und dem Yachtclub Jedrilicarski klub Ventan, Obala S. Ivana 47 a, Jezera, otok Murter, vertreten durch Vorstandsmitglied Petra Zuber-Blazincic.

Termin                     
15. bis 22. Oktober 2022

Hier geht's zur Anmeldung für den Adria Cup 2022

Revier
Kroatische Küste, Ausgangshafen Murter Marina Betina

Regeln
Die Regatta unterliegt den Wettfahrtregeln Segeln (WRS 2021 - 2024) der ISAF mit Anhängen, den ISAF Regulations- und der Wettfahrtordnung 2022 des OeSV, den Klassenbe-stimmungen und dieser Ausschreibung.

Werbung
Es ist Pflicht Werbungen des Veranstalters im ersten Drittel des Bootsrumpfes an Back- und Steuerbord anzubringen. Es gelten die Anti-Dopingbestimmungen der Österreichischen Bundesportorganisation.

Zulassung
International offen für Yachten des Typs Beneteau 35 mit / oder ohne Spinnaker, die mit einer Standardbesegelung gemäß Segelanweisung ausgerüstet sind bzw. vom SYCS für diesen Zeitraum gechartert werden. Gemeldete Eignerboote müssen ihre Besegelung nach der Segelanweisung ausstatten und einen gültigen ORC-Messbrief vorweisen. Das Entfernen von Mobiliar, Biminis oder Sprayhoods, Türen und Ausrüstungsgegenständen, Anker (auch Kochgeschirr), ist unzulässig. Die Skipper müssen Mitglieder eines Verbandsvereines, Einzelmitglieder des OeSV oder eines anderen von der ISAF anerkannten nationalen Verbandes sein. Alle Skipper müssen den für das Regattagebiet gültigen Befähigungsnachweis besitzen.

Die Mannschaft inkl. Skipper muss mindestens 4 und darf maximal 6 Personen betragen.

Klasse
Beneteau 35
Klasse Racing mit Spinnaker
Klasse Fahrten ohne Spinnaker
Damenwertung

Wettfahrten
Bis Donnerstag 20.10.2022 sind 8 Wettfahrten (Navigations- sowie Up and Down Kurse) mit zwei Streichern vorgesehen. Bei weniger als 5 gültigen Wettfahrten erfolgt keine Streichung. Zur Wertung sind mindestens 2 Wettfahrten erforderlich, sonst werden keine Preise vergeben.

Bahnen
Gesegelt werden Kurse von ca. 4 sm ohne Zeitlimit und Navigationswettfahrten (mit ca. 20 sm).

Wertung
Es wird nach Low Point (RR 2021-2024, App. A, 4.1) gewertet. Für jede Klasse (ab 3 Teilnehmern) kann eine eigene Wertung durchgeführt werden. Für die ersten 3 Plätze gibt es Pokale.

Wertung SYCS Clubmeister
Weiters wird der SYCS - Clubmeister gewertet. Voraussetzung dazu ist die Clubmitgliedschaft von mindestens 50 % der Crew beim Segel- und Yachtclub Steiermark. Für die ersten 3 Plätze gib es Pokale.

Damenwertung
Für Crews mit Damenbeteiligung gibt es eine eigene Wertung. Voraussetzungen sind ein mindestens 50 % Anteil an Damen am Boot. Die Yacht muss unter Führung einer Skipperin sein. Für den ersten Rang bei der Damenwertung ist ein Sachpreis vorgesehen. Ab drei Nennungen in der Damenwertung werden Pokale vergeben.

Vorläufiges Programm

Sa 15.10.2022

ab 14.00 Uhr Schiffsübernahme und Registrierung von 16.00 Uhr bis 19:00 Uhr.

So 16.10.2022

Registrierung von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Ab 10:00 Uhr wird ein kostenloses Regattatraining in Theorie und Praxis von der Regattaleitung angeboten. Ab 19:00 Uhr offizielle Eröffnung mit Begrüßungsdinner.

Mo 17.10.2022

10.00 Uhr Start zur ersten Wettfahrt, ab 19:00 Uhr Abendprogramm gemäß Ankündigung.

Di  18.10.2022

ab 09:00 Uhr weitere Wettfahrten, ab 19:00 Uhr Abendprogramm gemäß Ankündigung.

Mi 19.10.2022

ab 09:00 Uhr weitere Wettfahrten, ab 19:00 Uhr Abendprogramm gemäß Ankündigung.

Do 20.10.2022

ab 09:00 Uhr weitere Wettfahrten, ab 19:00 Uhr Abendprogramm gemäß Ankündigung.

Fr 21.10.2022

Freies Segeln und Rückstellung der Boote.

Sa 22.10.2022

Rückgabe der Schiffe bis 09.00 Uhr.

 

Im Nenngeld sind folgende Leistungen des Veranstalters inbegriffen:

Willkommensdrink bei der Registrierung

 

Training mit Kadertrainer

am 16.10. ab 10:00h

Eröffnungsdinner

am 17.10. ab 19:00h

Stegparty                                           

am 18.10. ab ca. 19:00h

Segelerschmauß

am 19.10. ab ca. 19:00h

Siegerehrung mit Dinner

am 20.10. ab ca. 19:00h

Wettfahrtleitung, Liegegebühren in der Marina, Endreinigung, Spinaker, Erinnerungspreise für alle Teilnehmer

Es wird um Verständnis ersucht, dass sich beim geplanten Programm hinsichtlich Eröffnungsdinner und bei den weiteren Abendprogrammen in Bezug auf Verpflegung Veränderungen ergeben können, wenn es eventuell entsprechende gesetzliche Vorgaben gibt.

Teilnahme
An der Regatta sind alle Mitglieder eines dem OeSV oder eines dem OeSV gleichzuhaltenden ausländischen Verbandes angehörige Segelclubs teilnahmeberechtigt.

Weiteres Obligatorisches Service
Chartergebühr für Beneteau 35: € 1.900.- mit Rahmenprogramm, Verpflegung. Liegeplatz, weiteres Service in der Marina Betina und Nenngeld Boot und Crewmitglieder.

Nenngeld
€ 340.- pro Crewmitglied
€ 130.- pro Boot

Meldeschluss und verbindliche Anmeldung
30. April 2022

Bis zu diesem Zeitpunkt müssen auch € 1.000.- als Anzahlung geleistet werden. Da nur eine begrenzte Anzahl von Charteryachten zur Verfügung steht, werden diese in der Reihenfolge der Einzahlung vergeben. Bleiben Yachten frei, ist bis Ende der Registrierung eine Nennung möglich (Samstag 19:00 Uhr). Die Regatta wird ab einer Mindestanzahl von 10 gemeldeten Booten veranstaltet. Wenn die Anzahl der Nennungen die in Murter und Kastela zur Verfügung stehenden Boote übersteigt, werden Boote von in Nähe befindlichen Charterbasen geordert.

Die Vergabe der Startnummern erfolgt durch Ziehung mit Lose. Die Regatta ist mit einer Teilnehmeranzahl von 25 Yachten beschränkt.

Bei Nennungen bis 31.12.2021 wird ein Frühbuchernachlass von € 100,- vergütet.

Haftung
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden an Land und am Wasser, an Personen, Yachten und sonstigem. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko. Der Veranstalter und seine Beauftragten sind von jedweder Haftung ausgenommen.

Versicherung
Die vom Veranstalter gecharterten Yachten sind haftpflicht- und kaskoversichert.

Doping
Es gelten die Antidopingbestimmungen der BSO

Covid-19
Der Adria Cup 2022 wird unter Einhaltung der jeweils gültigen gesetzlichen Vorgaben in Kroatien und Österreich veranstaltet. Jede Crew ist dafür verantwortlich, dass diese Vorgaben selbständig wahrgenommen werden.
Der Veranstalter kontrolliert bei der Registrierung vor Beginn der Veranstaltung die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben der Republik Kroatien. Die Nichtbeachtung dieser Vorgaben kann ein Startverbot zur Folge haben.


Hier geht's zur Anmeldung für den Adria Cup 2022

 

Tags: Adria Cup, SYCS, Segeln, Spinnaker, Damenwertung, Murter

Drucken